Ihr digitales Behandlungszimmer

Gesundheit
kommt
nach Hause

PatientenInnen und Ältere erhalten mit der geprüften digitalen Behandlung von EvoCare® eine persönliche, individuelle Behandlung in den eigenen vier Wänden.

Zugang für ÄrzteInnen und TherapeutenInnen

Geprüftes EvoCare®-Verfahren über Leistungsträger abrechenbar

  • Healthcare Platform

    Das EvoCare®-EcoSystem

  • Medical-Web-App

    Behandlungs-Cockpit mit virtuellem Therapieschrank

  • Wirksame digitale Behandlung

    Evaluierte multi-indikative Behandlungsinhalte

  • Medical-Kit für zu Hause

    Mit TeleTherapie-Einheiten und digitaler Sprechstunde

  • Praxiserprobtes digitales Verfahren

    Entlastung von Fachkräften

EvoCare TeleNachsorge

Neue Ver­sor­gungs­mög­lich­kei­ten für PatientenInnen

Digitale Behandlungsleistungen sind nach ärztlicher Verordnung kostenfrei für Versicherte.

EvoCare TeleNachsorge
  • Individuelles Behandlungskonzept

    Durch qualifizierte Gesundheitsfachkräfte

  • Persönliche Betreuung

    Mit stetigem Kontakt zur versorgenden Klinik / Praxis

  • Flexibler Therapieplan

    Zeitlich und örtlich unabhängig durchführbare Therapie

  • Barrierefrei für alle Altersklassen

    Bequeme und einfache Nutzung des eigens für die Behandlung bereitgestellten Endgerätes

  • Prüfung durch Leistungsträger

    Gewährleistung von Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit

Anerkennung für Kliniken und Praxen, DRV, GKV, PKV.

Leistungserbringer steuern die Behandlung ihrer PatientenInnen zu Hause.

Regelhafte Vergütung: Finanzierung über Therapieerlöse.

Gesundheit kommt nach Hause

EvoCare TeleNachsorge

Mit dem geprüften Digital Health Angebot unterstützen LeistungserbringerInnen ihre PatientenInnen und Ältere in den eigenen vier Wänden. Die EvoCare® Tele-Reha-Nachsorge steht als Kernangebot für ihre Versicherte der DRV unbefristet zur Verfügung.

Wir sind Partner für Leistungs­erbringer

Mit dem geprüften EvoCare® EcoSystem wird Fachkräften aus dem Gesundheitsbereich die Therapiebegleitung ihrer PatientenInnen zu Hause ermöglicht. Komplette Playlist ansehen (Youtube)

#Telemedizin #TeleTherapie #TeleRehabilitation #Videosprechstunde

App Blaue Frau

In die praxiserprobte digitale Behandlung wird das klinische Behandlungskonzept der versorgenden Einrichtung eingebunden. Als Zugang steht für Fachkräfte eine Medical-Web-App zur Verfügung und für Patienten ermöglicht ein Medical-Kit eine barrierefreie Nutzung.

Long-Covid-Netzwerk nutzt EvoCare als Healthcare Platform

Langanhaltende schwere Müdigkeit, Schmerzen, Geschmacks- und Geruchsverlust, verminderte Leistungsfähigkeit – sie zählen zu den potenziellen Langzeitfolgen einer COVID-19-Erkrankung. Das Long-COVID-Netzwerk unterstützt digital die poststationäre Therapie. Es schafft mit EvoCare qualitätsgesichert und barrierefrei den Zugang zur medizinisch-therapeutischen Versorgung – intersektoral und interdisziplinär über die Behandlungskette hinweg, unter Einbeziehung von Spezialisten. Leistungserbringer führen die eHealth-Versorgung durch. So werden Patienten zuhause optimal versorgt. Digitale Behandlung in häuslicher Quarantäne bei Post-Covid-Syndrom: Pressemeldung

long-covid.care

Wissenschaftlich evident

EvoCare® ist in der Regelversorgung anerkannt. Die Methode ist eine Kombination aus Präsenz und digital unterstützter Behandlung. Die Versorgung erfolgt indikationsübergreifend und sektorenübergreifend. Möglichkeiten der digitalen Versorgung: orthopädische Indikationen wie Rückenschmerzen, Hüft- oder Knie-TEP, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Herzinfarkt, Schlaganfall), Diabetes, Adipositas, Demenz, Psychosomatik und onkologische Fälle: Studien & Indikationen

Einsatz digitaler Behandlungen

EvoCare® unterstützt prä-stationär, stationär und post-stationär. Die digitale Methode ist in den Bereichen Prävention, Akut, Reha, Nachsorge und Pflege einsetzbar. Dafür fortgebildete Leistungserbringer können die anerkannte digitale Behandlungsmethode erbringen: Online-Präsentation

Digital-Health

Fortbildung zu Telemedizin-Fachkraft

Fortbildung Fachkraft TeleMedizin

Die EvoCare®-Methode ist als Verfahren (theoriebasiert) beschrieben. Gemeinsam mit dem Deutschen Telemedizin Zentrum – DTZ e.V. werden Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich für die Anwendung fortgebildet. Fortbildungsangebot bei univiva. In Österreich findet das Zertifikatsprogramms Telerehabilitation am FH Campus Wien und am FH Joanneum mit EvoCare® statt.

Presse

EvoCare Holding AG Pressedatenbank: Presseportal & OpenPR

Tagesaktuelle Infos über die EvoCare Telemedizin finden Sie auf Twitter und Linkedin

mt-medizintechnik

16. März 2021

Reha: Mit Telemedizin versorgen Kliniken Patienten auch zu Hause – indikationsübergreifend

press1

10. Februar 2021


EvoCare erhält Mittel aus dem Startup Shield Bayern

FinanzNachrichten

29. Januar 2021


Digitale Behandlung in häuslicher Quarantäne bei Post-Covid-Syndrom

openPR

12. Oktober 2020

Digital Health Überflieger: Größte gesetzliche Rentenversicherung bietet EvoCare® an

APA-OTS Wien

9. April 2020

Grünes Licht für TeleTherapie in Österreich

HEALTH-CARE-COM

25. November 2019

Ärzte können EvoCare Telemedizin verschreiben.

Wiener Zeitung

1. März 2019

Telemedizin: Die dritte Säule des Gesundheitssystems. Interview mit Dr. Achim Hein.

openPR

1. Februar 2019

EvoCare® hat eine Anerkennung für die digitalisierte Therapie erhalten.

Thieme

17. Dezember 2018

Kurative Supervision – digitalisierte Fortsetzung der Behandlung.


Partnernetzwerk